Service Ecosystems

© zapp2photo - stock.adobe

Die Wertschöpfung der Zukunft ist digital, vernetzt, nachhaltig und kundenfokussiert. Damit verändert sich das Umfeld von Unternehmen und Organisationen grundlegend.

Es wird künftig nicht mehr genügen, sich nur auf das eigene Können zu fokussieren. Stattdessen werden Organisationen erfolgreich sein, die Teil eines Service-Ökosystems sind, aus dem sie Ressourcen beziehen und für das sie Leistungen erbringen.

Im Forschungsfeld »Service Ecosystems« erforschen wir Methoden und Vorgehensweisen, wie Unternehmen serviceorientierte Ökosysteme aufbauen und für ihre eigene Weiterentwicklung nutzen können. Dabei geht es auch um die Fähigkeit eines systematischen Perspektivwechsels, um die Chancen für unternehmens- und branchenübergreifende Kooperationen einschätzen und bewerten zu können.

Für unsere Forschungsarbeiten verknüpfen wir Erkenntnisse der Grundlagenforschung, z.B. aus der Netzwerk- und Systemtheorie mit anwendungsorientierten Ansätzen, die wir beim Aufbau und der Entwicklung von serviceorientierten Ökosystemen einsetzen.